Direkt zum Inhalt

Wettbewerbssieg zu Xi’an Chan-Ba Free Trade Center

02.11.2017 – 

HENN gewinnt den Wettbewerb zu einem Büro-und Einkaufskomplex in Xi’an, einer 4 Millionen Einwohnerstadt in der Mitte von China. Der Entwurf sieht fünf unterschiedlich hohe Gebäude vor, die um 45 Grad entgegen der Nord-Südachse gedreht sind. So werden die Windlasten des hauptsächlich von Osten kommenden Windes reduziert. Außerdem kann das Tageslicht von allen vier Gebäudeseiten optimal ausgenutzt werden. Die Höhenstaffelung ist ein weiteres gestalterisches Mittel, um die Innenräume ausreichend in allen Gebäudeteilen mit Sonnenlicht zu versorgen. Auf den unteren Ebenen werden die Gebäude mittels offener und geschlossener Erschließungswege, die ein vielfältiges Raumerlebnis ermöglichen, verbunden.

Communication Landscapes - an installation at Seoul Biennale 2017

23.10.2017 - On the occasion of this year’s Seoul Biennale of Architecture and Urbanism HENN presents, in partnership with Technische Universität Darmstadt, an interactive installation that explores the idea of Industry 4.0, digital craft and human/machine interfaces. 

It presents the positive aspects of the automation of production. New lean and clean production methods enable a departure from the centralized industrial model of the 20th century, creating smaller, decentralized production units that can better match today’s urban and social fabric. This represents, so to say, an analogy to the model of craftsmanship prevalent prior to the Industrial Revolution, whereby in this case production no longer resides with the artisan but with a machine. The premise of the model is that it enables the creativity of individual production to be distributed among the wider population rather than being concentrated in a single person. At the same time, Communication Landscapes visualizes the complex but far-reaching impact of such technologies on the construction industry – with all its economic and ecological consequences. Customized constructional parts lead to an optimized use of material and increase the physical efficiency of a building as a whole. Individual detail solutions manufactured on-site enable an efficient design process and increase precision.

The Seoul Biennale runs until November 1st 2017

Team 
Martin Henn, Giovanni Betti, Saqib Aziz, Stefano Arrighi (HENN)
Oliver Tessmann, Andrea Rossi (TU Darmstadt, Digital Design Unit)

Sponsors
ABB Germany
Thibault Schwartz (HAL robotics)

InnoChain Winter School 2017 – Public Sessions

28.09.2017 - HENN is hosting the InnoChain Winter School 2017 and we herewith cordially invite you all to join us for two days of presentations, discussions and an exhibition at our office in Berlin.

Public Sessions and Presentations
October 12 – 13
Doors open at 9 am

Exhibition Opening
October 13
3:30 pm

Alexanderstr. 7, 8th floor
10178 Berlin

The New Five

Zur Stärkung und Weiterentwicklung unseres Büros haben wir den Kreis der Partner erweitert. Wir gratulieren:

Hans Funk, Joachim Grund, Klaus Ransmayr, Berthold Staber und Fredrik Werner zu ihren Ernennungen.

Die neuen Partner haben in besonderem Maße die Entwurfsqualität verbessert, die Projektarbeit optimiert, die Mitarbeiterentwicklung gefördert und uns auch international bekannter gemacht. Wir wünschen den „New Five“ in der Zusammenarbeit mit allen Kolleginnen und Kollegen auch weiterhin viel Erfolg.

Mehr Informationen: Team > CEO & Partners

HENN baut smartes Bürogebäude in der HafenCity Hamburg

13.09.2017 – 

„The Pier“ wird der erste Baustein im Seequartier, ein technologisch innovatives und energieeffizientes Gebäude als Ankerpunkt für zukünftige Bebauung. Am zentralen Vespucci-Platz gelegen, nimmt das Gebäude die vorhandene Topographie auf und setzt diese im Inneren in Form einer terrassierten Spirale fort. Die Terrasse­nebenen werden durch eine in Holz akzentuierte „Skulptur“ verbunden, durch welche auch das zentrale Atrium erschlossen wird. Sie führt den Nutzer zu Coworking Zonen von unter­schiedlichsten Aufenthaltsqualitäten, die sowohl vertieftes Arbeiten als auch einen dynamischen Austausch ermöglichen. Der spektakuläre Innenraum steht so stets im Spannungsfeld von Konzentration und Kommunikation.

HENN and University Darmstadt Digital Unit at 2017 Seoul Biennale of Architecture and Urbanism

September 2 - November 5, 2017

Visitors will interact with a real-time robotically-driven production line. The design of objects is algorithmically based on visitors’ sounds translated into virtual geometry and materialized by an industrial robot. Prosumers create their own unique objects, while at the same time generating a silent community of voices, a Communication Landscape

Seoul Biennale

HENN at 100 Architects of the year 2017, Seoul

HENN will be part of the KIA Convention Exhibition in Seoul presenting "Continental Headquarters" 

Culture Station 284 / 1 Tongil-ro / Jung-gu

Exhibition
September 5 - September 9 
10am - 7pm

Lecture at UIA Congress, Seoul

Daniel Festag at UIA Congress on September 5, 2017

Paper presentation: Modernization / Refit HVB-Tower, Munich (DE)

Paper Session
FUTURE_arch. theory & design 2 (PS2-12)
COEX Center
513
Yeongdong-daero
Gangnam-gu

4pm - 5.45pm
Room 304

Roche Labor- und Bürogebäude – Einweihung am Standort Penzberg, DE

05.07.2017 – 

In den vergangenen drei Jahren investierte Roche in insgesamt fünf Großprojekte am Standort Penzberg, eines davon das Labor- und Bürogebäude. Der Ausbau der Produktionskapazitäten ermöglicht es dem Konzern, die weltweit gestiegene Nachfrage nach pharmazeutischen Wirkstoffen und diagnostischen Tests zu bedienen. „Diese Investitionen stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland und tragen zur Zukunftsfähigkeit von Roche in der „Medizin 4.0“ bei“, so die stellvertretende bayerische Ministerpräsidentin Ilse Aigner bei der Eröffnung.

Spatenstich: Deutsche Flugsicherung (DFS) – Flugsicherungsakademie

19.06.2017 – 

Es geht los ... in Kaufbeuren. Spatenstich für den Neubau der Flugsicherungsakademie der DFS (Deutsche Flugsicherung). Nah dem Kaufbeurer Fliegerhorst, im Süden der Stadt, entsteht der neue Ausbildungscampus der Deutschen Flugsicherung. Schon seit Beginn 2017 werden alle Fluglotsen der Bundeswehr in einer einmaligen zivil-militärischen Kooperation von der DFS ausgebildet. Dieser Partnerschaft wird nun auch der nötige architektonisch-bauliche und inhaltlich-hochtechnisierte Rahmen gegeben.