跳转到主要内容

Nollendorfplatz

An der zentralen Stadtteilkreuzung am Nollendorfplatz entsteht neben dem historischen Metropol-Theater ein hochwertiger Neubau. Der Bau stellt eine Verbindung zwischen seinen Nachbarn her und seine Multi-Tenant-Nutzung haucht dem einst belebten Platz eine neue Urbanität ein. Sein neuer, üppig begrünter Vorplatz soll dem Quartier als Vorbild zur weiteren Entwicklung dienen.
Über sechs Geschosse strecken sich bodentiefe Fenster und erlauben weite Ausblicke über den Platz. Von seinen beiden Nachbargebäuden übernimmt das Gebäude prominente Linienführungen und spiegelt besondere bauliche Elemente, wie zum Beispiel die rundlichen Erkerelemente und Türme des Theaters wider. So sind die Fassadenfenster und metallen gehaltenen Öffnungsflügel konkav gebogen und spiegeln den Himmel. Ebenso biegt das massiv wirkende Erdgeschoss zum Haupteingang nach innen ab und bietet einen geschützten Eingangsbereich. Im oberen Gebäudeteil wird eine Ecke im rückversetzten Dachgeschoss ausgespart: Dies setzt den benachbarten Turm in Szene und bietet den Nutzer*innen einen beliebten Dachgarten.
Der zweite sechsgeschossige Gebäudeteil erstreckt sich senkrecht zum Vorderhaus. Die Fassade dieses Gebäudeabschnittes passt sich mit ihrer großflächigen Verglasung optisch der Straßenfassade an. Sie bietet durch einen zentralen Balkon einen großflächigen Dachgarten, welcher den grünen Ansatz des Bauvorhabens unterstreicht. Durch einen extern angebrachten Sonnenschutz wird diese Verglasung vor Sonneneinstrahlung geschützt. Pro Geschoss lassen sich die sehr frei zu bespielenden Büroflächen zwischen Vorderhaus und Rückgebäude in zwei Nutzungseinheiten unterteilen, sind aber auch gesamtheitlich zu vermieten.
Ein besonderer Fokus liegt entsprechend auf der Nutzung lokaler Materialien. Somit ist eine mineralische Steinfassade aus Granit für das Gebäude vorgesehen. Holzrahmenfenster, mit einer aus recyceltem Kupfer erzeugten Bronzeverkleidung, ergänzen das optische Erscheinungsbild und tragen positiv zur Co2 Bilanzierung des Gebäudes bei. Auch der Innenbereich ist mir einer großflächigen Holzverkleidung ausgebildet.

Bauwens
5 500 m²
竞赛
1st Prize
2021