Direkt zum Inhalt

Zentrum für Photovoltaik

Das Zentrum für Photovoltaik im Technologiepark Berlin-Adlershof bietet kleinen und mittleren, innovativen Unternehmen die Möglichkeit, Labor-, Technikums- und Büroflächen in unterschiedlichen Kombinationen zu mieten. Das Gebäude dient nicht allein der Versorgung mit zugeschnittenen Infrastrukturen, es lässt auch einen Ort entstehen, an dem die Identität des verbindenden Forschungsthemas erlebbar wird. Das Gemeinsame wird verkörpert durch einen Raum, der von allen Mietern und Besuchern genutzt und erfahren wird: Das gebäudehohe, helle Foyer mit einer skulptural gewendelten, freistehenden Treppe erlaubt Sichtverbindungen zu allen Geschossen und leitet über zur Technikumshalle und zu den Werkstätten im Erdgeschoss. Das Foyer steht somit für das Bauprojekt als Ganzes.

Die geforderte hohe Ausnutzung des Grundstücks konnte erreicht werden, indem die Büro- und Laborflächen in drei doppelgeschossigen Riegeln untergebracht und in Querausrichtung auf die Technikumshalle gestapelt wurden. Durch horizontale und vertikale Addition unterschiedlicher Funktionsbereiche ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, bedarfsgerechte Mieteinheiten mit kurzen Wegeverbindungen zusammen zu fassen. Zwischen den Büroflügeln sind betretbare Dachgärten vorgesehen. Die photovoltaischen Versuchsflächen sind auf den Dächern angeordnet; im Fassadenaufbau des Foyers dienen sie als Verschattungselemente. Die Thematik des neuen Zentrums wird dadurch im öffentlichen Raum sichtbar gemacht. Dem bauästhetisch anspruchsvollen Umfeld des Technologieparks fügt das Zentrum für Photovoltaik einen unverwechselbaren Baustein hinzu, der sich seinem Umfeld mit einer einladenden Geste und zeichenhafter Materialverwendung zuwendet.

Berlin, DE
Wista Management
12 400 m²
Abgeschlossen
1. Preis
2013