Direkt zum Inhalt

CBD Z8 Office Tower

Das 300 m hohe Hochhaus befindet sich im Kerngebiet des zentralen Geschäftsviertels Pekings an der bedeutenden Ost-West-Achse der Stadt. Das Gebäude basiert auf einer dreigliedrigen Struktur. Leichte Einbuchtungen, die sich fließend über die einzelnen Etagen erstrecken, erzeugen eine dezente Modulation dieser Geometrie. Sie markieren den Haupteingang an der Südseite des Gebäudes und bilden darüberhinaus an der Nordwestseite die Beziehung zum angrenzenden Park.

Die Fassadenstruktur verhält sich dabei wie eine elastische, textile Haut, die sich über Wölbungen strafft und in konkaven Flächen faltet. Durch die durchgängige Differenzierung der Fassade in geschlossene und transparente Flächen, wirken diese Faltungen dabei als effektiver Sonnenschutz. Im Innenraum sind in regelmäßigen Abständen entlang der Fassade geschossübergreifende Lufträume angelegt, die die Kommunikation zwischen den entsprechenden Etagen fördern und helle, offene Räume mit maximaler Tageslichteinwirkung hervorbringen.

IPPR International Engineering Corporation
Beijing, CN
China Investment Company
150 000 m²
Wettbewerb
2011