Direkt zum Inhalt

Wenzhou High-Rise

Nordöstlich des Stadtzentrums, nahe des Flussufers des Ou Jiang entsteht das neue zentrale Geschäftsviertel der ostchinesischen Metropole Wenzhou. Am südlichen Rand gelegen, bildet der 160 m hohe Tower den baulichen Auftakt dieses Entwicklungsgebietes und kreiert, gemeinsam mit dem gegenüberliegenden Gebäude, ein wirkungsvolles Portal für den sich anschließenden Boulevard.

Der Tower ist gegliedert in ein fünfgeschossiges Sockelgebäude für weiträumige Einkaufspassagen, Restaurant und Spa-Bereich sowie Büroeinheiten in den mittleren und einem Hotel in den oberen Etagen. Vom ersten Obergeschoss aus lassen sich über Fußgängerbrücken die Einkaufsflächen der Nachbargebäude erschließen.

Die programmatische Dreiteilung des Towers wird durch räumliche Einschnitte, den beiden öffentlichen Skylobbies, innen wie außen erfahrbar. Sie sind eingebunden in eine Zone von großzügigen, üppig bepflanzten Lufträumen, die sich spiralförmig um den Turm winden und informelle Treffpunkte sowie gastronomische Angebote fassen.

Außen zeichnen sich diese Bereiche durch die differenzierte Fassadengestaltung ab. Während die gläserne Gebäudehülle im Bereich des Hotels und der oberen Büroeinheiten plan ist, faltet sie sich nach unten hin, entlang des grünen Bandes, sukzessive auf. Es ergibt sich eine facettenreiche Geometrie, die innen spannungsreiche Räume mit vielfältigen Ausblicken und Perspektiven schafft und außen, im Zusammenspiel mit Sonnenstand und Umgebung reizvolle Reflexionen bildet.

Wenzhou, CN
Wenzhou Riverside Financial Street Construction Investment Corporation
Wettbewerb
1. Preis
2015