Direkt zum Inhalt

Operation Center

Das Operation Center Frankfurt führt bislang verteilte Funktionen der Bodenverkehrsdienste und des Flug- und Terminalbetriebs in einem Dienstgebäude zusammen. Durch seine Lage und die sicherheitstechnisch unterschiedlich zugeordneten Bereiche Airside und Landside markiert das Gebäude die Grenze zwischen Vorfeld und Betriebsseite.

Für die sicherheitsbedingte, strikte Trennung der beiden Bereiche und Funktionen sind zwei doppelte Erschließungskerne nötig: Innen liegende Treppen und Aufzüge führen zu den Ebenen 4 – 9. Für die Stockwerke darunter sind außen liegende Erschließungskerne bestimmt, die in die dem Vorfeld zugeordneten Bereiche und zu den 900 Umkleiden im Untergeschoss führen. Die Büros der Ebenen 4 – 9 sind als Gruppenräume und als unterschiedlich bespielbare Kombizonen nutzbar. Neben ruhigen Arbeitsplätzen für die Konzentration sind auch gemeinschaftliche Kommunikationsbereiche vorgesehen. Transparente Materialien stärken den Sichtkontakt und die visuelle Kommunikation zwischen den Mitarbeitern.

Fraport
13 890 m²
Abgeschlossen
2011