跳转到主要内容

Hochhausentwicklung Partheufer Leipzig

Das neue Gebäudeensemble am Partheufer zwischen Nordstraße und Gerberstraße kreiert einen harmonisch ausgewogenen Übergang zwischen den innerstädtisch urbanen Strukturen im Süden und den baulich niedrigeren Umgebungen nördlich des Flusses Parthe.

Straßenbegleitend setzt sich das Gebäude mit seinem 2-geschossigem Sockel an die seitlichen Baugrenzen, nimmt die Fluchten der gebauten Umgebung auf und bereichert die Leipziger Skyline um eine wohlproportionierte elegante Ansicht. In Kombination mit den transparenten, strukturierten und lebendigen Fassaden, erzeugen die weich fließenden Formen des Ensembles eine differenzierte Wahrnehmung aus allen Blickrichtungen. 

Ein Rücksprung an der nördlichen Grundstücksgrenze resultiert in einer großräumigen Ufersituation, die das Areal neu sortiert und um einen öffentlichen Stadtraum ergänzt. Dieser Rücksprung dient den Nutzern als Haupteingang und den Nachbarn als einladende Geste hinsichtlich des facettenreichen Angebots an Einzelhandelsflächen und gastronomischen Einrichtungen im Sockel des Gebäudes.

Über diesem Sockel thronen die beiden Türme, die sich pro Turm und Geschoss qua Anforderung in je 2 Nutzungseinheiten von je 400m² unterteilen lassen. Mit einem durchgängigen Ausbauraster von 1,35m sind die Flächen flexibel zu bespielen und zentrale Erschließungskerne gewähren allen Raumsituationen eine ausreichend natürliche Belichtung.

Das landschaftsarchitektonische Konzept des Freiraums, wird durch den Dachgarten im Zwischenraum der Gebäude betont und bietet ein weiteres attraktives Arbeitsumfeld.

Covivio Development GmbH
28 000 m²
竞赛
Geladener zweistufiger städtebaulicher Ideenwettbewerb
2020